Für die Nutzung unserer Plattform ist eine einfache Registrierung erforderlich!

Cookie-Einstellungen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei uns erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet werden.


Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die Verantwortliche im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite ist:

H&G Haus & Grund Verwaltungs GmbH Karlsruhe
Kaiserallee 89a
76185 Karlsruhe, Deutschland

Geschäftsführung:
Stefan Fackelmann

Tel.: 0721-98470-0
Fax: 0721-98470-911

E-Mail: GmbH@hug-ka.de
Webseite: https://www.hug-ka.de


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

CL Compliance und Datenschutz GmbH & Co. KG
Douglasstr. 11-15
76133 Karlsruhe, Deutschland

Tel.: 0721-91250-880
Fax: 0721-91250-22

E-Mail: hug-gmbh@compliance-datenschutz.de


Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, Rechtsgrundlage und Speicherdauer

Nachfolgend informieren wir Sie über die auf unserer Seite stattfindenden Datenverarbeitungen, deren Zwecke, Rechtsgrundlage sowie jeweilige Speicherdauer und ggf. konkrete Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten.


Logfiles

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,Name und URL der aufgerufenen Webseite
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser, Version des Browsers
  • Betriebssystem und Version des Betriebssystems Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
  • Übertragene Datenmengen und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Sprache und Version der Browsersoftware


Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.


Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragten Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.
Die SCHUFA-Plattform wird von der SCHUFA betrieben und ist nicht Teil unseres Internetangebotes. Bei Weiterleitung von unserer Website auf die SCHUFA-Plattform zur dortigen Registrierung werden Ihre bei uns hinterlegten Daten, wie Name, Firmenbezeichnung und die hinterlegte Postanschrift an die SCHUFA übermittelt.


Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.


Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen folgendes Cookies ein:
  • Session Cookies
  • Sonstige temporäre Cookies (z.B. Cookies zu Einstellungszwecken)

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit weitere temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der erhobenen Daten.

Session Cookies werden am Sitzungsende automatisch gelöscht. Sonstige temporäre Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit, hier 2 Monate automatisch gelöscht.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können bereits gespeicherte Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.


Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes wenden.


Datenschutzerklärung SCHUFA-Mieterbonitätsauskunft

Datenschutz und Datensicherheit haben für die SCHUFA seit jeher eine hohe Priorität. Deshalb ist der SCHUFA auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen. Dieses Persönlichkeitsrecht zu respektieren ist für die SCHUFA selbstverständlich. Personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und nutzet die SCHUFA nur, soweit dies gesetzlich zulässig, für die Abwicklung notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Die SCHUFA speichert Ihre personenbezogenen Nutzerdaten (wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Post- oder E-Mail-Anschrift, Telefonnummer etc.) lediglich zur Durchführung der jeweiligen angebotenen Dienstleistung.


Welche Daten werden gespeichert?

Bei der Bestellung eines SCHUFA Produkts werden Sie aufgefordert uns bestimmte persönliche Daten (wie Name, Anschrift, Voranschrift, Geburtsdatum, etc.) durch Eingabe auf www.haus-und-grund-vertrag.de zu übermitteln. Diese Informationen werden von der SCHUFA benötigt, damit die SCHUFA Ihnen das erbetene SCHUFA Produkt erstellen kann.


Wie werden diese Daten genutzt?

Ihre personenbezogenen Daten werden durch die H&G Haus & Grund Verwaltungs GmbH Karlsruhe (nachfolgend „Haus & Grund“ genannt) erhoben und an die SCHUFA für die weitere Verarbeitung und Nutzung von Haus & Grund an die SCHUFA übermittelt. Die Datenübermittlung zwischen Haus & Grund und der SCHUFA erfolgt dabei über eine gesicherte XML-Schnittstelle.
Die SCHUFA verarbeiten und nutzen diese Daten zur Erstellung Ihres SCHUFA Produkts. Die SCHUFA verwendet diese Daten zudem ggf. zur Aktualisierung des SCHUFA-Datenbestandes (z.B. Aufnahme des zweiten Vornamens oder des Geburtsdatums) und werden diesen aktualisierten SCHUFA-Datenbestand im Rahmen der Erbringung der SCHUFA-Dienstleistungen auch gegenüber den Vertragspartnern der SCHUFA verwenden.


Wem werden diese Daten zur Verfügung gestellt?

Bei der SCHUFA werden ihre Daten auf einem Server gespeichert, der sich in einem Land in der Europäischen Union („EU”) befindet und an die zuständigen Stellen innerhalb des Unternehmens zur Bearbeitung weitergeleitet. Sofern Ihre personenbezogenen Daten zur Aktualisierung des SCHUFA-Datenbestandes genutzt werden (s. o.), werden diese Daten im Rahmen der SCHUFA-Dienstleistungen auch den Vertragspartnern zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zum SCHUFA-Verfahren selbst können Sie der allgemeinen Darstellung auf www.meineSCHUFA.de entnehmen.


Auskunft über gespeicherte Daten

Falls Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzhinweisen haben, können Sie hier Kontakt mit der SCHUFA aufnehmen. Wünschen Sie eine Auskunft über die zu Ihrer Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten, so können Sie hier eine Auskunft anfordern. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler berichtigen, zeitlich überholte Informationen auf den neuesten Stand bringen oder die gespeicherten Daten löschen zu lassen, sofern keine gesetzlichen und oder anderen vertrag-lichen Zwecke vorliegen.


KontonummernCheck der SCHUFA Holding AG

Im Rahmen der Identifizierung kann zum Zweck der Kontonummernprüfung der KontonummernCheck der Schufa Holding AG verwendet werden.
(1) Für die Nutzung des KontonumernChecks ist die Angabe der Personalien sowie die Angaben zur eigenen Bankverbindung (insbesondere IBAN bzw. Bankleitzahl und Kontonummer) zum Zwecke der Kontonummernprüfung durch die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, notwendig.
(2) Die SCHUFA prüft anhand dieser Daten, ob die von dem Nutzer gemachten Angaben zur Bankverbindung plausibel sind. Ferner werden die Daten zur Prüfung verwendet, ob diese ggf. in dem Datenbestand der SCHUFA gespeichert sind.
(3) Das Ergebnis der Überprüfung wird an Haus & Grund zurück übermittelt. Ein weiterer Datenaustausch wie die Bekanntgabe von Bonitätsinformationen oder eine Übermittlung abweichender Bankverbindungsdaten sowie eine Speicherung von Nutzer-Daten im SCHUFA-Datenbestand finden im Rahmen der Kontonummernprüfung nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Bankverbindungsdaten bei der SCHUFA gespeichert.


Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.


Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.hug-ka.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.